Nr. INT311
trackVstDetailStatistik

Russland 2022 - Worauf sich deutsche Unternehmen einstellen müssen

Online Seminar

Veranstaltungsdetails

Die Jahresauftaktveranstaltung „Russland/EAWU - Worauf sich deutsche Unternehmen 2022 einstellen müssen“ gibt in kurzen Sequenzen einen Überblick über aktuelle Änderungen und wichtige Neuerungen für deutsche Unternehmen.
Im Fokus stehen folgende Punkte:
  • Neuigkeiten aus der russischen Wirtschaft: Aktueller Stand und Entwicklungen
    Anna Urumyan, Repräsentantin des Landes Niedersachsen, Moskau, RF

  • Aktuelle und allgemeine Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen
    Elena Balaschova, Balashova Legal Consultants, Moskau, RF

  • Steuern + Recht: Die wichtigsten Änderungen und Tendenzen für das Jahr 2022
    Anna Lesova, Advant Beiten, Moskau, RF

  • Zollabwicklung Russland + EAWU - Tipps für die Praxis
    Anna Urumyan, OOO BMS, Moskau, RF

  • Zertifizierung für Russland und die EAWU - ein Überblick
    Artjom Mironov, Sercons International, Stuttgart

  • Wirtschaftsraum EAWU: Neuigkeiten + Veränderungen aus Kasachstan, Kirgisistan, Armenien
    Michael Quiring, Rechtsanwalt, stv. Niederlassungsleiter, Rödl & Partner, Almaty, Kasachstan

Anmeldungen können Online über diese Veranstaltungsseite oder über das Anmeldeformular erfolgen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Programm. Vor der Veranstaltung bekommen Sie den Link zur Teilnahme sowie weitere Informationen per E-Mail zugesandt.

Im Nachgang stehen die Referenten auch für Einzelgespräche zur Verfügung. Gesprächswünsche können direkt in der Online-Anmeldung unter „Ihre Nachricht“ oder in der beigefügten PDF-Datei vermerkt werden.

 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten