Nr. 133156288
trackVstDetailStatistik

Hilfe der Betriebsprüfer kommt

Veranstaltungsdetails

Während Betriebsprüfer früher mit Akten, Ordner und spitzem Bleistift zum "Kundenbesuch" erschienen, haben sie heute meist nur noch Laptop und den „Chi-Quadrat-Test“ im Gepäck. Mit der Möglichkeit des Zugriffs auf digital archivierte Daten stehen den Prüfern heute deutlich mehr und weitreichendere Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ohne großen Aufwand lassen sich sämtliche Geschäftstransaktionen eines Unternehmens auf Richtigkeit, Vollständigkeit, Unregelmäßigkeiten oder Auffälligkeiten überprüfen und mit anderen Daten abgleichen.

Ist Ihr Unternehmen auf einen solchen „Kundenbesuch des Finanzamtes“ vorbereitet? Werden Geschäftsunterlagen revisionssicher verwaltet? Im Seminar „Hilfe, der Betriebsprüfer kommt“ trainieren Sie den Ernstfall. Die Teilnehmer erhalten neben Tipps zum Umgang mit Betriebsprüfern, Insiderwissen zu den digitalen Prüfmethoden und den Dauerbrennern der Betriebsprüfung kleiner und mittelständischer Unternehmen, wie Rückstellungen, Verdeckte Gewinnausschüttungen sowie Kassenführung und darüber hinaus zu branchenspezifischen Prüfungsschwerpunkten. Überlassen Sie also nichts dem Zufall und diskutieren Sie mit unserem Referenten, Steuerberater Stephan Buntrock, der durch seine mehrjährige Tätigkeit als Steuerberater wertvolle Erfahrungen während Betriebsprüfungen seiner Mandanten gesammelt hat.

Programm:

  • Wie gerät mein Unternehmen in den Fokus des Finanzamtes?
  • Wie kann ich Prüfungsrisiken in meinem Unternehmen aufspüren?
  • Welche Rechte und Pflichten hat der Prüfer, welche habe ich?
  • Was sollte ich im Umgang mit den Prüfern beachten?
  • Welche Ermittlungsmethoden setzen die Prüfer ein?
  • Was sind „steuerlich relevante Unterlagen“?
  • Wie liest das Finanzamt beim digitalen Zugriff Daten ein und was kann es damit anfangen?
  • Welche Auswirkungen haben die Prüfungsergebnisse für Folgejahre bzw. noch nicht geprüfte Zeiträume?

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten