International

Portale, Tools, Datenbanken

Internationale Ausschreibungen von Afghanistan bis Zypern

Der Industrie- und Handelskammer Hannover liegt eine aktuelle Liste mit internationalen Ausschreibungen für Projekte in allen Ländern der Welt vor. Details sowie Lastenhefte dazu stehen bei Interesse ebenfalls zur Verfügung. Die Ausschreibungserstinformationen sind nach Ländern gelistet und bieten interessierten Unternehmen einen ersten Eindruck über den Bedarf dieser Länder.
Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, detaillierte Informationen zu einzelnen Ausschreibungen gegen ein Entgelt von 3 Euro oder das gesamte Lastenheft gegen Übernahme einer individuellen Gebühr (Beschaffung und Kosten des Lastenheftes) direkt bei der Germany Trade and Invest GmbH (gtai), Herrn Georg Hochstatter zu bestellen.
Weitere Informationen zu diesem Service sind bei der IHK Hannover über Beate Rausch erhältlich.

Leitfaden hilft bei Internationalisierung von Start-Ups

Die Welt ist ein Dorf. Immer mehr kleine und mittlere Unternehmen wagen daher den Schritt ins internationale Geschäft. Aus guten Gründen: Außenwirtschaft erweitert die Märkte, sowohl für den Verkauf als auch für den Einkauf.
Der Leitfaden „Internationalisierung von Start-ups. Praxishilfen für Auslandsgeschäfte von (jungen) Unternehmen“ bietet Gründern Informationen und Praxisbeispiele, die hilfreich sind für den Weg in das Auslandsgeschäft. Der Leitfaden wurde von RKW Kompetenzzentrum und PID mit Unterstützung durch Fachleute der Außenwirtschaft erarbeitet.
Die Themen (Inhaltsverzeichnis):
  • Auslandsgeschäft vorbereiten
  • Zielmarkt finden
  • Angebot anpassen
  • Zulassungen und Genehmigungen
  • Produkte und Dienstleistungen vertreiben
  • Online-Shops
  • Kulturelle Gepflogenheiten beachten
  • Kosten kalkulieren
  • Finanzierung und finanzielle Abwicklung
Der Leitfaden kann kostenlos von den Internetseiten des RKW Kompetenzzentrums heruntergeladen werden.

Leitfaden hilft bei Internationalisierung einer Website

Die Webseite ist das internationale Aushängeschild eines Unternehmens. Die IHK Dortmund hat einen Leitfaden erstellt, der Unternehmen schnell und übersichtlich zeigt, wie sie ihre Homepage leicht und kostengünstig optimieren können.
Trotz der besonderen Bedeutung der Website für den Unternehmenserfolg fehlt es häufig an sprachlichen, rechtlichen und kulturellen Anpassungen an die Zielmärkte. Die nötigen Informationen soll der Leitfaden „Weltweit wirksam im Web – Ihr Weg zu einer erfolgreichen internationalen Webseite“ bieten.
Eine gute Hilfe sind dabei insbesondere die Praxis-Tipps: So sollte zum Beispiel bei Produktnamen stets darauf geachtet werden, welche Bedeutung sie im Zielland haben. Der häufig gewählte Produktname „Nova“ etwa bedeutet im Spanischen so viel wie „funktioniert nicht“. Ebenso empfehlen sich im Ausland lokale Zahlungsmethoden, um Vertrauen zu schaffen. Für Kunden aus Frankreich empfiehlt es sich zum Beispiel, auch die „Carte Bleue“ anzubieten, für Kunden aus China „Ali-Pay“.
Der Leitfaden kann kostenlos heruntergeladen werden: Weltweit wirksam im Web - Leitfaden für eine erfolgreiche internationale Webseite