Energie

Energiepolitik und -recht

Energie
IHKN-Fokus: Klimaschutz ist zentrales Thema

Klimaschutz ist ein zentrales Thema für die Unternehmen in Niedersachsen - auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Das zeigt eine aktuelle bundesweite Umfrage der IHK-Organisation, an der sich 342 Unternehmen aus Niedersachsen beteiligt haben.

Energie
Solarkataster für Solarwärme und -strom in Südniedersachsen

Das Solarkataster Südniedersachsen informiert, ob Dachflächen von Gebäuden in den Landkreisen Göttingen und Northeim für Solarwärme und Solarstrom geeignet sind.

Energie
Solarkataster der Region Hannover

Welche Dächer in und um Hannover sind für die Installation einer Solaranlage geeignet? Detaillierte Informationen und Planungsdaten dazu stellt ab sofort die Region Hannover in einem internetbasierten Kataster bereit.

Energie
Unternehmerischer Klimaschutz: Broschüren informieren

Klimamanagement entlang der Wertschöpfungskette, klimaneutrale Industrie, CO2-arme Schlüsseltechnologien und viele andere Zukunftsthemen finden Sie in einer Zusammenstellung von Broschüren.

Energie
Erneuerbare Energien: Neue statistische Daten

Die Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien und das Umweltbundesamt haben neue statistische Daten für die Entwicklung der Erneuerbaren 2019 vorgelegt. Sie tragen schon etwa 42 % zum Stromverbrauch und zu 17 % zum Endenergieverbrauch bei.

Energie
Fraunhofer-Leitfaden liefert aktuelle Photovoltaikdaten

Ein neuer Fraunhofer-Leitfaden erläutert die Entwicklung der Photovoltaik (PV) in Deutschland in den letzten Jahren. Wichtige Fragen wie „Ist PV-Strom zu teuer?“, „Wie wird er gefördert?“ und „Welche Auswirkungen hat die Förderung etwa auf Industriestrompreise?“ werden beantwortet.

Energie
Fachagentur-Internetseite bündelt Informationen zur Windenergie

Um die Akzeptanz zu erhöhen und zum Ausbau der erneuerbaren Energien beizutragen, bietet die Fachagentur Windenergie an Land auf ihrer Internetseite umfangreiche Fachinformationen an - unter anderem ein Länderprofil Niedersachsen.

Energie
DIHK-Merkblatt zum Marktstammdatenregister

Ein neues DIHK-Merkblatt informiert über das Marktstammdatenregister. Etwa zwei Mio. Stromerzeugungsanlagen müssen dort registriert werden. Außerdem sind die Stammdaten von Anlagenbetreibern, Netzbetreibern und Energielieferanten zu registrieren.

Energie
Wirtschaftlichkeitsrechner für Photovoltaikanlagen

Mit dem Photovoltaikrechner der Energieagentur NRW kann man überprüfen, ob sich die Investition in eine Photovoltaikanlage lohnt. Dazu liefert der Rechner eine Abschätzung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Energie
Niedersächsischer Energiewendebericht 2020

Der Niedersächsische Energiewendebericht 2020 informiert über die Transformation der Energieerzeugung und -versorgung sowie den Ausbau der erneuerbaren Energien in Niedersachsen.

Energie
DIHK-Merkblatt zum Redispatch 2.0

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag informiert in einem neuen Merkblatt über das Thema Redispatch 2.0 - die Steuerung von Stromerzeugungsanlagen zur Stabilisierung der Stromversorgung.

Energie
Energiewende im Corona-Jahr 2020

Laut Beratungsunternehmen Agora Energiewende sanken die Treibhausgasemissionen im Corona-Jahr 2020 in Deutschland um etwa zehn Prozent und der Primärenergieverbrauch um knapp neun Prozent. 46 Prozent des Stroms stammten aus erneuerbaren Energien.

Energie
Brennstoffemissionshandel: IHK-Rechner informiert über Kosten

Mit dem IHK-CO2-Rechner können Sie die Kosten berechnen, die Ihr Unternehmen ab dem nächsten Jahr durch den Brennstoffemissionshandel zu tragen hat.

Energie
Netzentgelte für 2021 nicht einheitlich – TenneT reduziert

Im TenneT-Netzgebiet werden die Übertragungsnetzentgelte im nächsten Jahr um 17 Prozent gesenkt, das ergeben die Preisinformationen des Übertragungsnetzbetreibers.

Energie
CO2-Bepreisung: Merkblatt informiert über Brennstoffemissionshandel

Ein Merkblatt des Deutschen Industrie- und Handelskammertages informiert über den Brennstoffemissionshandel, der ab nächstem Jahr für Unternehmen gilt, die Brenn-, Heiz- und Kraftstoffe in Verkehr bringen.

Energie
Verbändevorschlag: Anpassung des Rechtsrahmens für Wasserstoffnetze

In einem Positionspapier aus dem April 2020 schlagen die Verbände der Energiewirtschaft, unter anderem der DIHK, Änderungen des Rechtsrahmens vor, um die Energienetze auf den Transport von Wasserstoff vorbereiten zu können.

Energie
Norddeutsche Wasserstoffstrategie

Norddeutschland verfügt über günstige Standortfaktoren zum Aufbau einer grünen Wasserstoffwirtschaft. Daher haben im November 2019 die norddeutschen Bundesländer eine Wasserstoffstrategie beschlossen.

Energie
Abschlussbericht der Kommission Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung

Kernpunkte des Abschlussberichtes der Kohlekommission sind der Ausstieg aus der Kohleverstromung, flankierende Maßnahmen, Entlastung für Wirtschaft und private Haushalte sowie Strukturentwicklung.

Energie
IHK-Faktenpapier: Ausbau der Stromnetze

Ein aktualisiertes Faktenpapier informiert über den Stromnetzausbau in Deutschland: Themen sind das Übertragungs- und Verteilnetz sowie Ausbaubedarf, Netzentgelte, -optimierung und -verstärkung.

Energie
Bundesnetzagentur informiert über Strommarkt

Die Internetseite SMARD der Bundesnetzagentur informiert über den deutschen Strommarkt. Themen sind u. a. der Stromhandel, Stromerzeugung und -verbrauch, Netz- und Systemstabilität.

Energie
Positionen der IHK Hannover zu Nachhaltigkeit und Wasserstoff

Die Vollversammlung der IHK Hannover hat im März 2021 zwölf Positionen zu Zukunftsthemen beschlossen, auf deren Grundlage Perspektiven für die IHK-Region entwickelt werden sollen. Zu den Themen zählen Nachhaltigkeit und Wasserstoff.

Energie
IHK-Energiewende-Barometer 2020: Klimaschutz weiterhin aktuell

Klimaschutz und Energiewende sind für die Wirtschaft auch in wirtschaftlich schweren Zeiten aktuelle Themen. Die Strom- und Energiepreise der Unternehmen haben sich 2020 unterschiedlich entwickelt - das sind einige Ergebnisse des IHK-Energiewende-Barometers 2020.

Energie
DIHK-Faktenpapier Wasserstoff

Ein Faktenpapier des Deutschen Industrie- und Handelskammertages informiert über die Wasserstofftechnologie, die unterschiedlichen Herstellungs- und Weiterverarbeitungsverfahren sowie Kostenaspekte und Regulierungsanforderungen.

Energie
DIHK-Position zur Kompensation bei der CO2-Bepreisung

Der DIHK-Vorstand hat am 27. November 2019 das Positionspapier „Nationaler Emissionshandel: Wirtschaftsstandort sichern - Carbon Leakage verhindern“ beschlossen.

Energie
IHK-Energiewende-Barometer 2019

Die Unternehmen befürworten zusätzliche Klimaschutzmaßnahmen und den Netzausbau, sehen sich mit steigenden Strompreisen konfrontiert und haben zumeist Effizienzmaßnahmen umgesetzt - das sind wesentliche Ergebnisse einer Befragung der Industrie- und Handelskammern von über 2500 Unternehmen.

Energie
DIHK-Vorstand: Senkung der EEG-Umlage durch Steuermittel

Die sieben Milliarden Euro aus der Stromsteuer sollten nach dem DIHK-Vorstand dazu verwendet werden, die Belastung der EEG-Umlage um knapp ein Drittel von derzeit 6,88 Cent pro Kilowattstunde auf dann rund 4,7 Cent zu senken.

Energie
Neues Klimaschutzgesetz: Ehrgeizigere Klimaziele und Klimaneutralität 2045

Mit dem Entwurf des neuen Bundes-Klimaschutzgesetzes sollen die Vorgaben der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes vom 24. März 2021 umgesetzt werden. Es werden höhere Minderungsziele für den Treibhausgasausstoß 2030 und 2040 sowie Klimaneutralität 2045 festgelegt.

Energie
IHK-Berechnungstool Strom- und Energiesteuer aktualisiert

Das IHK-Berechnungstool Strom- und Energiesteuer ist aktualisiert worden. Zusätzlich informiert ein IHK-Merkblatt über die Möglichkeiten der Steuerbefreiung und -ermäßigung für das produzierende Gewerbe.

Energie
EEG-Umlage 2021: 6,5 Cent pro Kilowattstunde

Die Übertragungsnetzbetreiber haben am 15. Oktober 2020 die EEG-Umlage für das nächste Jahr mitgeteilt. Nach 6,756 Cent pro Kilowattstunde 2020 beträgt sie im nächsten Jahr 6,5 Cent.

Energie
EEG-Ausgleichsregelung: Merkblatt für stromkostenintensive Unternehmen

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle erklärt in einem Merkblatt, was stromkostenintensive Unternehmen beachten müssen, wenn sie die Besondere Ausgleichsregelung in Anspruch nehmen.