Weiterbildung

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen


Die Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen sind keine eigenständige Prüfung mit Zeugnis. Als Grundlagenteil vieler Fachwirteprüfungen werden hier betriebswirtschaftliche Kenntnisse vermittelt, die die kaufmännische Basis z. B. der Prüfungen zum/zur Industriefachwirt/-in, Technische/-r Fachwirt/-in, Veranstaltungsfachwirt/-in und weiteren Forrtbildungsprüfungen bildet.
Der Prüfungsteil "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" gliedert sich in folgende Qualifikationsbereiche:
  • Volks- und Betriebswirtschaft,
  • Rechnungswesen,
  • Recht und Steuern,
  • Unternehmensführung.
Zulassungsvoraussetzungen
Hier entscheiden die Zulassungsvoraussetzungen Ihrer Hauptprüfung. Im Allgemeinen sind dies für diesen Prüfungsteil eine prüfungsbezogene Berufsausbildung bzw. eine sonstige Berufsausbildung und zusätzlich ein Jahr adäquate Berufspraxis.
 
Prüfungstermine
siehe Hauptprüfung
 
Prüfungsgebühr
Die Prüfungsgebühr beträgt zurzeit 265,00 Euro und richtet sich nach dem aktuellen Gebührentarif der IHK Hannover.