Ausbildungsplatzmatching

Passgenaue Besetzung von Ausbildungsplätzen

Seit Anfang des Jahres unterstützt die IHK Hannover ausbildende Unternehmen im Rahmen des Projekts „Passgenaue Besetzung“ noch intensiver bei der Suche nach Nachwuchsfachkräften. Ziel ist es, Ausbildungsinteressierte und die richtigen Betriebe zusammenzubringen.
Logo_Passgenau
Die Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften wird durch das  Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, dem   Europäischen Sozialfonds und der  Europäischen Union gefördert.
Logos_Foerder_Passgenau


Die IHK Hannover unterstützt ausbildende Unternehmen im Rahmen des Projekts „Passgenaue Besetzung“ noch intensiver bei der Suche nach Nachwuchskräften. Ziel ist es, Ausbildungsinteressierte und die richtigen Betriebe zusammenzubringen.

Hierbei ermittelt das Berater Team der IHK Hannover im persönlichen Gespräch mit Ihnen den betrieblichen Bedarf an Auszubildenden und erstellt Anforderungsprofile. Mit Hilfe von zahlreichen, bestehenden Kontakten zu den regionalen Schulen und in Kooperation mit anderen Partnern im Bereich der Berufsorientierung ermitteln die Beraterinnen und Berater die geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten und unterbreiten dem Betrieb einen möglichst passgenauen Vorschlag. Das Ziel ist der Abschluss eines Ausbildungsvertrages.

Auf der Suche nach einem Azubi ?

  • Wir suchen zu Ihrem Anforderungsprofil passende Bewerber/-innen.
  • Wir nehmen Sie in unseren Vermittlungspool für Ausbildungsbetriebe auf.
  • Wir führen Bewerbergespräche mit potentiellen Auszubildenden durch und treffen für Sie eine Vorauswahl.
  • Wir beraten und unterstützen Sie während des gesamten Einstellungsprozesses, von der Stellenausschreibung bis hin zum Vorstellungsgespräch.
Mitgliedsbetriebe sparen Zeit und Kosten bei der Besetzung der Ausbildungsstellen und sichern sich somit für ihr Unternehmen den zukünftigen Bedarf an Fachkräften.
Die Beratung ist kostenfrei. Voraussetzung ist die vollständige Selbstauskunft über die Zahl der Mitarbeiter/innen (max. 249), den Umsatz und die Bilanz. 
Dokumente:

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ?

Die Beratung ist kostenfrei.
Tipp:
Unter @ihk_hannover stellen sich in regelmäßigen Abständen auf Instagram Ausbildungbetriebe mit ihren Ausbildungberufen vor.