VOR ORT Willkommen in Südniedersachsen Ziehen an einem Strang Hinter dem Welcome Centre stehen in Südniedersachsen Hochschulen Kommunen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen Auch die IHK Hannover zieht mit Im April kam Wirtschaftsminister Olaf Lies nach Göttingen um die Landesförderung zu überbringen Der Name ist Programm Das künftige Welcome Centre soll Wissenschaftlern Fach und Führungskräften die nach Süd niedersachsen kommen vor allem eines klar machen dass sie in der Region will kommen sind Und auch dass sie bleiben können und sollen Mit der Visite von Wirt schaftsminister Olaf Lies der im April den Förderbescheid des Landes überbrachte fiel so etwas wie der offizielle Startschuss für das Projekt Das niedersächsische Wirtschaftsmi nisterium fördert das Projekt vollstän dig heißt es Welcome Centre für den Göttingen Campus und die Region Süd niedersachsen mit 350 000 Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Von Klaus Pohlmann pohlmann hannover ihk de Die Gesamtausgaben des Projekts mit ei ner Laufzeit von gut zwei Jahren belau fen sich auf über 1 Mio Euro Projekt träger ist die Georg August Universität Göttingen die das Centre in Kooperation mit der SüdniedersachsenStiftung und mit den Partnern aus der Region in den Land kreisen Göttingen Northeim und der Stadt Göttingen umsetzt Lies bezeichnete das Projekt als Aus hängeschild für die Region das einen wich tigen Beitrag zur Fachkräftesicherung leisten könne Der Service der neuen Ein richtung wird unter anderem die Unter stützung bei allen Behördengängen sowie bei der Suche nach Wohnraum einem Ar beitsplatz für die Partnerin oder den Part ner oder nach Kinderbetreuung umfassen 40 Kooperationspartner wollen gemeinsam das Welcome Center zu einem Aushängeschild der Region Südniedersachsen machen 20 Ausgabe 5 Mai 2017 Niedersächsische Wirtschaft

Vorschau Niedersächsische Wirtschaft Mai 2017 Seite 20
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.