ZuletZt66 Es ist noch so früh im Jahr dass Sie keinesfalls Ihre guten Vorsätze be reits über Bord geworfen haben dürften Davon gehen wir jedenfalls fest aus Gesünder leben nicht mehr Rauchen mehr Sport nicht nur im Fernsehen mehr Zeit für die Familie sich stärker im Job engagieren Wir bestärken Sie aus drücklich darin das alles in diesem Jahr zu tun Die Top 10 der beruflichen Vorsät ze erfasst vom Wirtschaftsmagazin Im pulse finden Sie zum Abgleich mit Ihren eigenen auf dieser Sei te Aber wir glauben so gar dass es noch mög lich ist weitere Vorsätze für 2016 aufzunehmen Wie wäre es zum Beispiel sich mit Spra che zu beschäftigen Vielleicht aufmerk samer zuzuhören oder zu lesen Mal was Geistiges statt der ewigen Fit ness Vorsätze Ein guter Anfang mag es sein sich mit Sportbe richterstattung zu be schäftigen Wenn Du keine To re schießt kannst Du a u c h nicht n Franchising Geben nicht nur nehmen Was angehende Franchise Geber beachten müssen lesen Sie in der Februar NW Die nächste Ausgabe der Niedersächsischen Wirtschaft erscheint am 5 Februar Und im Februar gewinnen Derlei Binsenweisheiten ge hören zum typischen Fußballer Repertoi re Aber muss es auch noch dieses ewige verallgemeinernde Du sein Ich muss im Gegensatz zum Spieler keine Tore schie ßen Vielleicht hören Sie auch einfach ge nau hin wenn unmittelbar nach Abpfiff ein Spieler das Spiel nacherzählt Und dann kriegen wir schnell ein Tor laufen dann dem Rückstand hinterher müssen dann aufmachen und kriegen dann noch zwei Dinger und dann ist der Deckel drauf Gut alles richtig aber genau das haben wir ja gerade gesehen Warum erzählt der uns das nochmal Oder machen Sie einfach den Negativ Test Wir wollen im nächsten Spiel drei Punkte mitnehmen Das liest man so oder ähnlich in den Vorberichten für Fußballspiele Ist das wirklich überra schend Das Gegenteil wäre Wir treten an obwohl wir eigentlich gar nicht gewin nen wollen Das will aber ernstlich nie mand warum also muss man eigens beto nen dass man gewinnen will Überhaupt ist es sehr unterhaltsam Fußball Vorbe richte erst nach dem Spiel zu lesen Das alles ist nur ein Anfang Achten Sie mal auf die geradezu unglaublich schnel le Verbreitung von Modebegriffen und Re dewendungen Was wird heute nicht alles gerockt Bühnen Konzerte Veranstaltungen Parties Oder zum Beispiel die Verbindung der verschiedenen Formen von können mit belie bigen Substantiven Literatu r Ecke S ag selber was wollen wir am m eisten Die Menschen wollen doch glücklich sein nicht Hast du je etwas anderes gehört Ich will glücklich sein sagt ein jeder Und ist er es etwa nicht Sorgen wir nicht ständig für Unterhaltung und Betrieb Dazu sind wir doch da nicht Zum Vergnügen für den Nervenkitzel Und du wird zugeben daß daran in unserer Kultur kein Mangel herrscht Ray Bradbury Fahrenheit 451 1953 zum Beispiel und um aktuell beim Fußball zu bleiben Können sie Abstiegskampf Können wir Sprache Wir sind da nicht so sicher aber wir bemühen uns Mit Spaß an Sprache begeistern jedenfalls Poetry Slams Jene Veranstaltungen bei denen Autoren ihre Texte vortragen und das Pu blikum sie dann bewertet Darum geht es Spaß zu haben am Lesen am Schreiben Begeisterung ist der Schlüssel und das auszuprobieren kann ja ein 2016er Vor satz sein Oder sind Sie doch eher ein Zahlen mensch Auch dafür ein Tipp Wie wär s mit Mathematik Wenn Sie sehen wollen wie sich jemand mit glänzenden Augen über einen Primzahlen Zähler freut dann schauen Sie doch mal auf Youtube vorbei www numberphile com videos primer counter html Das ist nur eines der Videos im Num berphile Channel dessen Macher es schaf fen Faszination und Ästhetik der Mathe matik auf braunes Packpapier zu bannen Auch das ein Vorsatz für 2016 Mehr da von pm C at pr in t M ed ia Gute Vorsätze Top Vorsätze im Job 2016 n am Feierabend besser abschalten n Arbeit lockerer sehen n effizienter arbeiten n weniger arbeiten n sich wegbewerben n besser zusammenarbeiten n eigene Kompetenz besser präsentieren n stärkeres Engagement im Job n mehr Zeit in Karriere investieren n Studium Ausbildung anfangen fortführen Quelle Wirtschaftsmagazin impulse

Vorschau Niedersächsische Wirtschaft Januar 2016 Seite 66
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.