Januar 2016 Budget der Industrie und Handelskammer Hannover für das Geschäftsjahr 2016 Erfolgsplan erweitert um Hochrechnung 2015 Stand Oktober 2015 Ist Plan HR Plan 2014 2015 2015 2016 EUR EUR EUR EUR Betriebserträge 1 Erträge aus Beiträgen 11 207 286 49 13 240 000 7 850 000 13 040 000 2 Erträge aus Gebühren 9 502 936 93 9 490 000 9 415 000 9 240 000 3 Erträge aus Entgelten 1 163 903 47 1 176 000 1 120 000 940 000 4 Sonstige betriebliche Erträge 1 450 510 67 1 055 000 1 107 000 1 230 000 davon Erträge aus Erstattungen 814 017 78 622 000 666 000 691 000 Summe Betriebserträge 23 324 637 56 24 961 000 19 492 000 24 450 000 Betriebsaufwendungen 5 Materialaufwand a Aufwendungen für Roh Hilfs und Betriebsstoffe und für bezogene Waren 1 008 952 03 1 007 000 1 005 000 1 020 000 b Aufwendungen für bezogene Leistungen 3 057 317 56 3 600 000 3 500 000 3 575 000 6 Personalaufwand a Gehälter 9 394 436 67 10 462 000 10 425 000 10 805 000 b Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und Unterstützung 4 218 490 80 4 540 000 4 100 000 4 220 000 davon Aufwendungen für Altersversorgung 2 661 944 77 2 753 000 2 355 000 2 409 000 7 Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen 366 033 80 440 000 440 000 460 000 8 Sonstige betriebliche Aufwendungen 6 407 366 45 7 487 000 7 263 000 8 305 000 davon Zuwendungen an die IHK Projekte Hannover GmbH anteilige Übernahme von Personalkosten bei Projekten 128 103 85 60 000 0 0 Summe Betriebsaufwendungen 24 452 597 31 27 536 000 26 733 000 28 385 000 Betriebsergebnis 1 127 959 75 2 575 000 7 241 000 3 935 000 9 Erträge aus Beteiligungen 92 990 00 101 000 101 000 101 000 10 Erträge aus anderen Wertpapieren und Ausleihungen des Finanzanlagevermögens 5 117 697 28 5 500 000 10 420 000 3 000 000 11 Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 9 035 44 20 000 27 000 15 000 12 Abschreibungen auf Finanzanlagen und auf Wertpapiere des Umlaufvermögens 0 00 0 0 0 13 Zinsen und ähnliche Aufwendungen 539 343 05 540 000 585 000 620 000 davon Aufwendungen aus der Aufzinsung von Rückstellungen 513 873 05 540 000 585 000 620 000 Finanzergebnis 4 680 379 67 5 081 000 9 963 000 2 496 000 Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 3 552 419 92 2 506 000 2 722 000 1 439 000 14 Steuern von Einkommen und Ertrag 258 494 89 125 000 60 000 80 000 15 Sonstige Steuern 64 885 00 65 000 70 000 70 000 16 Jahresergebnis 3 229 040 03 2 316 000 2 592 000 1 589 000 17 Entnahmen aus Rücklagen a aus der Ausgleichsrücklage 0 00 0 0 0 b aus anderen Rücklagen 11 000 000 00 1 180 000 1 171 000 1 839 000 davon Liquiditätsrücklage 11 000 000 00 0 0 0 davon Pensionssicherungsrücklage 0 00 400 000 476 000 500 000 davon IHK Weiterbildungsfonds 0 00 0 0 600 000 davon Rücklage IHK Offensive duale Berufsausbildung 0 00 780 000 695 000 739 000 18 Einstellungen in Rücklagen a in die Ausgleichsrücklage 2 000 000 00 0 0 0 b in andere Rücklagen 12 229 040 03 3 496 000 3 763 000 250 000 davon Baurücklage 3 229 040 03 3 496 000 1 763 000 250 000 davon Pensionssicherungsrücklage 4 000 000 00 0 0 0 davon IHK Weiterbildungsfonds 0 00 0 2 000 000 0 davon Rücklage IHK Offensive duale Berufsausbildung 5 000 000 00 0 0 0 19 Bilanzgewinn 0 00 0 0 0

Vorschau Niedersächsische Wirtschaft Januar 2016 Seite 57
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.