JAnUAR 2016 iS to ck ph ot o co m a m rip ho to Motivation ist die größte Hürde auf dem Weg ins gesündere Leben Zwei Drittel der Frauen aber nur die Hälfte der Männer gaben in ei ner Bewegungsstudie der Techni ker Krankenkasse TK an dass Gesund heit der Hauptgrund ist warum sie Sport treiben Das am häufigsten genannte Hin dernis für ein sportlicheres Leben ist bei beiden Geschlechtern gleich Jedem Zwei ten fehlt es an Motivation Ein großer Teil der heutigen Zivilisationskrankheiten wie Herz Kreislauf Beschwerden Diabe tes oder Rückenschmerzen sind mit einer gesünderen Lebensweise vermeidbar Die meisten Menschen wissen das auch än dern ihren Lebensstil aber dennoch nicht weil es an Motivation fehlt Die Eigen Mo tivation ist aber die wichtigste Vorausset zung um langfristig und vor allem nachhal tig etwas zu verändern egal ob um welche Lebensstilveränderung es geht so Dr Sa bine Voermans Leiterin der Prävention bei der TK Aber einigen die motiviert sind fällt es dennoch schwer das Vorgenomme ne auch in die Tat umzusetzen erklärt Sa bine Voermans Ihnen mangelt es nicht an Motiven sondern an Willenskraft der soge nannten Volition Ob Motivation oder Voli tion beides kann man lernen und trainie ren Und dafür hat die TK Expertin einige Tipps parat Wichtig ist dass man erst ein mal seine erreichbaren und vor allem ei genen Ziele definiert so Voermans Wer nur die Erwartungen anderer erfüllt wird wenig erfolgreich sein Damit aus den guten Vorsätzen auch Gewohnheiten werden empfiehlt die TK Individuelle Ziele Ziele sollten zu den eigenen Interessen passen Wenn jemand nicht gern läuft stehen die Chancen eher Egal ob Mann oder Frau Das am häufigsten genannte Hindernis für ein sportlicheres Leben ist mangelnde Motivation Die aber kann man lernen Die Techniker Krankenkasse gibt Tipps PRAxISWISSEn GESUnDHEIT schlecht dass er jetzt im Herbst bei Käl te und Dunkelheit zum Jogger wird Viel leicht ist Badminton mit Freunden dann ei ne Alternative Etappenziele Gerade wenn das lang fristige Ziel noch weit weg ist zum Bei spiel bei einer großen Gewichtsabnahme sollten Etappenziele gefeiert und belohnt werden Denn nichts motiviert mehr als Erfolg Auf Smartphone Apps lassen sich Trainingserfolge dokumentieren und tei len Sie eignen sich vor allem für Men schen die ergebnisorientiert trainieren und sich für erreichte Leistungen beloh nen möchten Jokertage Je mehr man sich verbietet desto stressiger ist das Durchhalten Man sollte sich auch gestatten das Training mal zu schwänzen oder zu essen wonach einem gerade ist Coach zur Unterstützung Ein persönli cher Coach überprüft regelmäßig die Er folge motiviert und ermahnt wenn man es schleifen lässt Wer sich diese oft teu re Unterstützung nicht leisten kann dem können Trainingsgruppen Ernährungs programme oder Online Coaches helfen wie sie die TK auf www tk de anbietet Auch ein gesundes Essen schmeckt zu sammen mit Freunden noch besser Weitere Tipps zur Motivation bietet das kostenlose TK Trainingspaket Hoch motiviert das neben der Broschüre Motivation auch ein Trainingsbuch und eine DVD enthält www tk de Der Studienkreis Entwicklungsge schichte der Arzneipflanzenkunde an der Universität Würzburg hat den Echten Kümmel Carum Carvi auch Wiesenkümmel zur Arzneipflanze des Jahres 2016 gewählt Medizinisch bedeutsam ist das reine Kümmelöl nachgewiesen ist eine krampflösen de und antimikrobielle Wirkung des Kümmels Wissenschaftlich anerkannt ist die Anwendung bei Verdauungsbe schwerden wie leichten krampfartigen Beschwerden im Magen Darm Bereich Blähungen und Völlegefühl Kümmelöl kann auch beim Reizdarmsyndrom ein gesetzt werden www klostermedizin de Echter Kümmel ist Arzneipflanze des Jahres Anzeige

Vorschau Niedersächsische Wirtschaft Januar 2016 Seite 51
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.