Niedersächsische WiRTScHafT 10 11 Ausgewählt Warenschwund im Einzelhandel Deutschland im Mittelfeld Bis an die grenzen und darüber hinaus Für 2016 hat Sennheiser einen High End Kopfhörer angekündigt mit dem der Audio Spezialist ein nie dagewesenes Klangerlebnis verspricht Das neue Spitzenprodukt aus der Wedemark heißt wie sein Vorgänger vor 25 Jahren Orpheus Schon damals wollten die Sennheiser Ingenieure die Grenzen des Machbaren erreichen Mit dem neuen Orpheus haben sie das erneut getan Schon die Funktionsbeschreibung muss man sich auf der Zunge zergehen lassen Im ausgeschalteten Zustand nimmt sich Orpheus maximal zurück und erscheint wie eine Skulptur Nach sanftem Druck auf den Lautstärkeregler bewegen sich zunächst die aus Messing gedrehten und mit Chrom überzogenen Bedienelemente langsam aus dem Marmorgehäuse heraus bevor die mit Quarzglas ummantelten Vakuumröhren nach oben fahren und zu glühen beginnen Schließlich hebt sich eine Glasabdeckung und legt den Kopfhörer frei dessen Ohrpolster mit Leder überzogen sind Das Meisterstück das seinen Preis Es wird für rund 50 000 Euro zu haben sein ZeItreIse Am 26 November 1936 erließ der Reichskommissar für die Preisbildung die Verordnung über das Verbot von Preiserhöhungen Preisstoppverordnung In drei Friedensjahren ist jedem die überaus große Bedeutung dieser Verordnung vor Augen geführt worden Einen noch größeren Wert aber hat sie in der Kriegszeit erhalten Es entspricht einem alten Erfahrungsgrundsatz daß in Kriegszeiten eine besonderen Tendenz zu Preiserhöhungen besteht Bereits der 22 der Kriegswirtschaftsverordnung KWVO stellt folgenden Grundsatz auf Preise und Entgelte für Güter und Leistungen müssen nach den Grundsätzen der kriegsverpflichteten Volkswirtschaft gebildet werden Wirtschaftsblatt Niedersachsen Januar 1941 Das Kernforschungszentrum Karlsruhe führt im Laufe des ganzen nächsten Jahres Kurse für Akademiker sowie Kurse für Techniker auf den verschiedensten Gebieten der Kernforschung durch Die Kurse umfassen zwei bis vier Wochen und berühren Themen wie Einführungslehrgänge in Radiochemie Radioaktivitäts Überwachung Isotopenanwendung Neutronenmeßtechnik Reaktortechnik Kernstrahlenspektroskopie usw Wirtschaftliche Nachrichten der Industrie und Handelskammer Hildesheim Januar 1966 Jahrelange Versäumnisse in der kommunalen Abfallpolitik haben dazu geführt daß die Hausmüllentsorgung heute wegen chronischer Kapazitätsengpässe bei den Entsorgungsanlagen kurz vor dem Zusammenbruch steht Die Reichweite von Hausmülldeponien beträgt in vielen Regionen nur noch zwei bis fünf Jahre nachdem in den letzten zehn Jahren bundesweit über 70 Prozent der Hausmülldeponien geschlossen werden mussten Niedersächsische Wirtschaft Januar 1991 vor 50 Jahren vor 75 Jahren vor 25 Jahren Se nn he is er nach den Ergebnissen des Globalen Diebstahlbarometers der weltweit größten Studie dieser Art kostete Wa renschwund den deutschen Einzelhan del 2014 rund 5 Mrd Euro und damit 1 08 Prozent des Umsatzes Damit be wegt sich Deutschland im Mittelfeld der 24 untersuchten Länder Weltweit ver liert der Handel 1 23 Prozent seines Um satzes in Europa 1 05 Prozent Diebstahl gilt hierzulande als Haupt ursache für Warenschwund 65 Pro zent der Verluste gehen auf das Konto von Ladendieben Administrative Feh ler sind für 19 Prozent unehrliche Mitar beiter für 11 Prozent verantwortlich ge folgt von Lieferanten oder Herstellern 5 Der Handel hält mit Sicherheits maßnahmen dagegen Rund 1 31 Prozent ihres Umsatzes gaben Einzelhändler in Deutschland für Sicherheitstechnik aus Die IHK Hannover bietet am 24 Februar ein Seminar zur Diebstahlvorbeugung an www hannover ihk de Dok Nr 100810717 iS to ck ph ot o co m H ig hw ay st ar z Ph ot og ra ph y

Vorschau Niedersächsische Wirtschaft Januar 2016 Seite 10
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.