Niedersächsische Wirtschaft 8 9 Ausgewählt Die Region Inner London im Verei nigten Königreich hatte 2013 euro paweit mit 325 Prozent das höchste re gionale Bruttoinlandsprodukt BIP pro Kopf und Jahr das französische Über seedepartement Mayotte mit 27 Pro zent das niedrigste Dies geht aus den aktuellen Zahlen von Eurostat hervor Das regionale BIP pro Kopf wird im so genannten Kaufkraftstandard KKS ausgedrückt 100 Prozent beschreibt hierbei den EU28 Durchschnittswert Die führenden Regionen in der Rang folge des regionalen BIP pro Kopf waren 2013 nach Spitzenreiter Inner London im Vereinigten Königreich 325 Prozent des Durchschnitts das Großherzogtum Luxemburg 258 Bruxelles Brus sel in Belgien 207 Hamburg 195 Groningen in den Niederlanden 187 Bratislava in der Slowakei 184 Stockholm in Schweden 179 Île de France in Frankreich 175 und Praha in der Tschechischen Republik 173 Nach Mayotte in Frankreich 27 befanden sich alle Regionen am unteren Ende der Rangfolge in Bulgarien und Ru mänien Severozapaden 30 Sever en tsentralen 31 und Yuzhen tsent ralen 32 in Bulgarien und Nord Est in Rumänien 34 Zu berücksichtigen ist dass das BIP pro Kopf in einigen Regionen durch die Pendlerströme erheblich beeinflusst werden kann Deutschland ist mit fünf Regionen in den Top 20 so häufig wie kein anderes Land vertreten nach Hamburg 195 Pro zent folgen Oberbayern 172 Prozent Bremen 159 Prozent Darmstadt 158 Prozent und Stuttgart 156 Prozent www hannover ihk de Dok Nr 061565221 London ist Europas reichste Region Umfrage Weiterbildung bindet Fachkräfte Unternehmen in Niedersachsen wol len mit verstärkter Weiterbildung ihrer Mitarbeiter Fachkräfte langfristig an sich binden Dies zeigt eine aktuel le Umfrage unter mehr als 500 Firmen die von den Industrie und Handelskam mern der Landesvertretung der Hand werkskammern und der Servicestelle Offene Hochschule durchge führt wurde Die Unterneh men unterschiedlicher Bran chen und Größen wünschen sich mehr Angebote die mit der Berufstätigkeit verein bar sind Fachkräfteengpässe sind vor allem bei neuen Aus zubildenden 44 und Fach kräften mit abgeschlossener Berufsausbildung 47 zu verzeichnen Jeweils fast 80 Prozent der Unternehmen se hen Qualifizierung als Mittel zur Bindung von Fachkräften und zum Erwerb benötigter aktueller Kenntnisse und Me thoden Qualifizierungsange bote der Kammern sind da bei beliebt Jedes zweite Unternehmen beabsichtigt die Aufstiegsfortbildung zu nutzen Stärker nachgefragt werden nur kurzfristigere oder innerbetriebli che Fortbildungen www hannover ihk de Dok Nr 061565227 Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hat Mitte Juni per Er lass dafür gesorgt dass jungen gedul deten Flüchtlingen für die Dauer ih rer Berufsausbildung ein Bleiberecht ermöglicht wird Dieses Bleiberecht gilt zunächst für die Dauer des ersten Aus bildungsjahres Sollte es erfolgreich ab solviert werden wird für die weiteren Ausbildungsjahre eine sogenannte Er messensduldung erteilt Damit hat das Innenministerium bereits eine Erlass regelung im Sinne des Vorschlags von Bundearbeitsministerin Andrea Nahles auf den Weg gebracht die sich für ein dauerhaftes Bleiberecht für ausgebildete Flüchtlinge einsetzt Innenminister Pisto rius begrüßt diesen Vorstoß und will mit dem aktuellen Erlass das Bleiberecht zu mindest für die Ausbildungszeit gewähr leisten Kommentar seite 3 Flüchtlinge Land ermöglicht Lehre Natürlich sind auch bei der IdeenEx po 2015 die noch bis zum 12 Juli läuft die Ihr gewinnt Botschafter da bei Gut 30 dieser im Rahmen der Ausbil dungsoffensive der IHK Hannover eigens geschulten Jugendlichen informieren bei der IdeenExpo Gleichaltrige über ih ren Arbeitsalltag ihre Ausbildungsberu fe und Karriereperspektiven Insgesamt gibt es bislang über 350 Botschafter bis Jahresende stehen bereits jetzt rund 30 Einsätze in Schulen oder bei Jobmessen fest Die Ausbildungsbotschafter tragen ganz wesentlich Ihr gewinnt die von der IHK Hannover Anfang dieses Jahres gestartete Ausbildungsoffensive der IHK Hannover Das Ziel Auf Augenhöhe sollen Schüler über die Chancen einer Berufs ausbildung informiert werden um mehr junge Leute für eine Lehre zu begeistern Informationen für Schulen die an einem Botschafter Einsatz interessiert sind sowie für Unternehmen und Auszubil dende IHK Hannover Berufsbildung Frank Willmann Tel 0511 3107 481 willmann hannover ihk de Auf der IdeenExpo iS to ck ph ot o co m f un st oc k iS to ck ph ot o co m D ee jp ilo t Firmen sehen Qualifizierung als Mittel zur Mitarbeiterbindung

Vorschau Niedersächsische Wirtschaft Juli/August Seite 8
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.