Niedersächsische WIRTSCHAF T 22 23 ZuletZt McDonald s möchte inzwischen ja ganz gesund und trendy sein Weil die vie len neuen kleinen Mitbewerber doch eini ges an Kundschaft gewonnen haben Al lerdings dauert so ein Prozess wohl doch länger als gedacht wie ein Besuch bei Mc Donald s nahe dem hannoverschen Messe gelände im Juni zeigt Nebenan läuft ge rade die weltgrößte Feuerwehrmesse Ein junger Herr im weißen Hemd mit oranger Krawatte rollt auf Tretroller an den Tresen und bestellt einen Chicken Salad Haben wir nicht mehr antwortet der Verkäufer Was haben Sie sonst Gesundes fragt der Kunde in gutem Englisch Er könnte aus Skandinavien kommen Sein Gegenüber versteht die Frage nicht wirklich Burger Nuggets und Pommes habe er Salat nicht und auch morgen nicht Erst wieder Don nerstag Also in drei Tagen Kopfschüt telnd nimmt der Kunde schließlich Chicken Nuggets Vielleicht gibt es die morgen ja auch schon nicht mehr So wie das Eis übri gens auch gt Spärlich Katastrophe IHK Wahl 2015 Nach der Sommerpause steht die September Ausgabe der NW ganz im Zeichen der IHK Wahl 2015 Unter anderem lernen Sie alle Kandidaten kennen die sich um einen Platz in der Vollver sammlung der IHK Hannover be werben Und passend zum Wahl zeitraum erscheint die nächste Ausgabe der Niedersächsischen Wirtschaft auch früher als gewohnt nämlich bereits am 26 August Und im nächsten Heft Literatu r Ecke N ur ein schlechter Tag reicht um auch den vernünftigsten Men schen zu einem Verrückten zu machen Genau so weit bin ich von der Welt entfernt einen schlechten Tag Du hattest auch einen schlechten Tag oder Warum sonst solltest Du Dich anziehen wie eine fliegende Ratte Der Joker zu Batman in Batman The Killing Joke von Alan Moore u a 1988 iS to ck ph ot o co m k ro m es hn ik Eigentlich sind sowohl Berichterstat tung als auch öffentliche Wahrneh mung gemessen an dem was passiert ist erstaunlich verhalten Da gelingt es Hackern in das Computersystem des Bundestags einzudringen Sie schei nen teilweise die Kontrolle über nommen zu haben sind offen bar kaum zu vertreiben so dass zeitweise über einen Aus tausch der gesamten Bundes tags IT nachgedacht wurde Das ist kein Skandal Das ist ei ne Katastrophe Und hätte das nicht Auf ruhr und Empörung auslösen müssen verbunden mit ab wechselnd kollektivem Erbleichen weil es er schreckend ist wel che Informatio nen wem auch immer in die Hän de gefallen sind und Erröten weil es pein lich ist dass die Infrastruktur im Herzen des deutschen Parlamentarismus so an greifbar ist Zu spüren ist davon nichts Aber passt nicht diese verhaltene Wahrnehmung ins Bild Für ih re Bemerkung vor zwei Jah ren das Internet sei Neu land erhielt Angela Merkel noch hämische Kommen tare Gerne über Facebook und Twitter aber die bedie nen zu können ist noch keine Internet Kompetenz Die Bun destagsverwaltung fand sich je denfalls in den besonders unwirtlichen Gebieten des neuen Landes wieder Regelmäßig wird die Gefahr beschwo ren Deutschland verliere den Anschluss an die von Google und Apple Microsoft Amazon und Facebook getriebene Ent wicklung Sogar in der Industrie 4 0 oder bei Autos Gleichzeitig gibt es IT Unter nehmer die nach wie vor klagen dass ih re Produkte in Deutschland nicht die nöti ge Wertschätzung finden Nur was etwas wiegt sei auch was wert Im Neuland der digitalen Welt gehören wir nicht zu den Entdeckern Bleibt die Frage wie weit der Treck mit den Pionieren schon weg ist Und Das größte Risiko der digitalen Welt ist nicht beim Checken des Facebook Kon tos eine Treppe runterzu fallen pm

Vorschau Niedersächsische Wirtschaft Juli/August Seite 66
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.