Niedersächsische Wirtschaft 62 63 7 Fragen an Wie beschreiben Sie was Ihr Unternehmen macht in einem Satz Natürliche Fruchtsäfte weil Natürlich keit das Beste ist das schmeckt man und hat bei beckers bester Tradition Was ist aktuell das wichtigste Thema für Sie Der begonnene Kulturwandel im Un ternehmen das heißt die nachhal tige Ausrichtung unserer Unterneh mensstrategie und Führungskultur in ökologischer sozialer und öko nomischer Hinsicht vor dem Hinter grund schwieriger Marktverhältnisse Was war Ihre bedeut samste entscheidung Die Rückkehr ins Familienunterneh men um es aus der Krise zu führen Geschäftsführender Gesellschafter der Beckers Bester GmbH Lütgenrode Sebastian Koeppel Der studierte Diplom Kaufmann Sebastian Koeppel übernahm 2013 die alleinverantwortliche Führung des Familienunternehmen Beckers Bester Er ist der Urenkel der Firmengründerin Bertha Becker 7 Was bereitet Ihnen aktuell Sorge Die zunehmende Fokussierung der gro ßen Lebensmitteleinzelhändler auf ihre Handelsmarken und die daraus folgen de Verdrängung etablierter Markenpro dukte die zu einer weiteren Zentralisie rung auf Herstellerseite führen wird Und was lässt Sie hoffen Die wachsende Bereitschaft der Kundschaft sich mit Lebensmit teln auseinander zu setzen Was brauchen Sie unbedingt und worauf können Sie verzichten Was ich brauche Privat meine Familie Freunde und ganz viel Natur Beruflich Engagierte motivierte Mitarbeiter Worauf freuen Sie sich in diesem Jahr besonders Auf den fortschreitenden Umbau des Unternehmens sowie auf die Spiele des VfL Wolfsburg in der Champions League Ich bin in Wolfsburg auf gewachsen und war bereits VfL Fan als der Verein noch in der dritten Liga spielte Fragen an beckers bester

Vorschau Niedersächsische Wirtschaft Juli/August Seite 62
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.