Im Tourismus barometer als positives Beispiel hervorgehoben der Baumwipfelpfad in Bad Harzburg St ad tm ar ke tin g Ba d Ha rz bu rg Qualitätssicherung und Wettbewerbsfä higkeit stellte sparkassen Verbandschef mang fest Klein und mittelbetriebe sind das Rückgrat der Tourismuslandschaft aber 60 Prozent der niedersächsischen Betriebe können die notwendigen Investi tionen nicht umsetzen warnte dwif Ge schäftsführer Zeiner nach seinen Wor ten würden 69 Prozent der unternehmen im Gastgewerbe und 84 Prozent der Frei zeiteinrichtungen gern mehr investieren ihnen fehlen aber die Eigen und Fremd mittel oder Fördergelder Insbesonde re die Betriebe des Gastgewerbes leiden unter dem schlechten Ruf der Branche und haben zu wenig Eigenkapital Dabei brauchen etwa 38 Prozent der Betrie be weniger als 100 000 Euro um wettbe werbsfähig zu werden Bei den kleineren Investitionen bringen das Gastgewerbe rund 69 und die Freizeiteinrichtun gen rund 48 große Teile des Kapital bedarfs über Eigenkapital auf Bei großen Investitionen setzt das Gastgewerbe stär ker auf Fremdkapital während bei den Freizeiteinrichtungen ohne Fördermit tel größere Investitionen in niedersach sen nur schwer zu realisieren sind Wenn aber investiert wird dann in die substanz erhaltung nicht aber in neue Ideen und Kapazitätserweiterung sagte Zeiner sparkassen Vertreter mang lobte das Engagement der Kommunen im Tou rismus und sieht bereits messbare Erfol ge verbessertes Image gestiegen Gäs tezufriedenheit mehr Tagesgäste mehr Einnahmen mehr neuansiedlungen und der stärkung der nebensaison berich ten JulI auGusT 2015 anzeige anzeige Komplett aus einer Hand Wir bauen für Handwerk Gewerbe Landwirtschaft und Industrie nach Ihren Anforderungen Beratung Planung Umsetzung Ihr Partner im Industrie und Gewerbebau SPRECHEN SIE UNS AN Schützenallee 25a 37191 Lindau Harz Tel 49 0 55 56 99 33 0 www meyerbau de E Mail info meyerbau de UNSER PARTNER Ideen werden Realität www atlas hallen de

Vorschau Niedersächsische Wirtschaft Juli/August Seite 47
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.