Senior experten bieten Hilfe mit VerA Bereits 2008 hat der senior exper ten service ses eine der größten eh renamtsorganisationen für Fach und Führungskräfte im ruhestand zusam men mit den spitzenverbänden der Wirt schaft die initiative VerA aufgelegt Das vom Bundesbildungsministerium BMBF geförderte Projekt zur Verhin derung von Ausbildungsabbrüchen richtet sich an Jugendliche die in der Ausbildung vor fachlichen oder priva ten Problemen stehen oder in einer Kon fliktsituation sind und daran denken ihre Lehre abzubrechen Auf Wunsch stellt der ses diesen Jugendlichen be rufs und lebenserfahrene senior exper ten zur seite Diese ses Ausbildungs begleiter sind ehrenamtlich tätig und können beispielsweise bei der Vorberei tung auf Prüfungen unterstützen sich um sprachliche Defizite kümmern die soziale Kompetenz und Lernmotivation fördern sowie das Vertrauensverhältnis zwischen Auszubildendem und Ausbil der stärken sie werden auf ihre Aufga be konkret vorbereitet und bringen das Fachwissen ihres Berufslebens mit Die Auswahl des Begleiters trifft der ses Die Begleitung ist für den Auszubilden den und den Ausbildungsbetrieb kosten los sie läuft zunächst über zwölf Mo nate kann aber bis zum Abschluss der Lehre verlängert werden Die Ziele der Ausbildungsbegleitung werden vom se nior experten und Jugendlichen indivi duell und gemeinsam festgelegt eine Ausbildungsbegleitung kann vom Auszu bildenden selbst aber auch über den Be trieb die Berufsschule oder eltern und Betreuer angefordert werden es sollte jedoch immer im einvernehmen mit den betroffenen Jugendlichen geschehen und Vertraulichkeit gewährleistet sein Das BMBF hat diese ehrenamtliche Begleitung von Auszubildenden noch einmal gestärkt es fördert die initiati ve VerA zwischen Januar 2015 und De zember 2018 mit rund 11 5 Mio euro Bis zu 12 000 Jugendliche werden in diesem Zeitraum das Angebot nutzen können seit dem start von VerA wurden mehr als 4000 Begleitungen erfolgreich ver mittelt eine studie des instituts für ent wicklungsplanung und strukturforschung an der Uni Hannover bestätigte dass die Mehrzahl der begleiteten Jugendlichen ihre Ausbildung abgeschlossen hat oder auf einem guten Weg dorthin ist hir Ein Anfragebogen für einen SES Ausbildungsbegleiter steht auf www vera ses bonn de Anträge gehen an die zuständige Regionalkoordinatorin Birgit Schneider Vahrenwalder Str 7 30165 Hannover Tel 0511 733539 ses ses buero hanno ver de oder direkt an den SES in Bonn Buschstr 2 53113 Bonn Anzeige Anzeige Tel 05051 976 0 www cornils de info cornils de Gewerbebau in Stahl Von der Visionzum Projekt 2800Referenzen Das individuelle Bau System Entwurf und Planung Festpreis Fixtermin 40 Jahre Erfahrung Alles aus einer Hand Wir beraten Sie gern persönlich Dipl Ing Fr Bartram GmbH Co KG Ziegeleistraße 24594 Hohenwestedt Tel 49 0 4871 778 0 Fax 49 0 4871 778 105 info bartram bau de MITGLIED GÜTEGEMEINSCHAFT BETON im Industrie und Gewerbebau BBS AZ 2015 01646 IHK 06 58x185 2c rz 2015 05 19 AS indd 119 05 15 1 20 JULi AUGUsT 2015 dungsbetrieb erstellt Die Termine der abH finden in der regel in der Freizeit nachmit tags oder abends zusätzlich zur Ausbil dung und zur Berufsschule statt Unter be stimmten Voraussetzungen kann auch das Praktikum während einer einstiegsqualifi zierung unterstützt werden abH Anträge jederzeit möglich Über die Teilnahme an abH entschei det die örtlich zuständige Agentur für Ar beit den Antrag stellt der Auszubilden de bei der Berufsberatung er ist jederzeit während der Ausbildung möglich Die aus bildungsbegleitenden Hilfen können wenn die Arbeitsagentur zustimmt während der gesamten Ausbildung gewährt werden al lerdings ist jedes Jahr ein neuer Antrag er forderlich Der Auszubildende schließt ei ne Vereinbarung mit dem Träger der abH ab Auch der Betrieb muss schriftlich sein einverständnis und seine Bereitschaft zur Zusammenarbeit erklären Für Auszubil dende und die Betriebe entstehen keine Kosten Mit abH sollen auch leistungsschwä chere Jugendliche unterstützt werden die nicht zur Zielgruppe der Assistierten Aus bildung gehören Diese soll ausschließlich sozial benachteiligte und lernbeeinträchtig te Jugendliche fördern und trägt damit dem Umstand rechnung dass den Betrieben bei schwierigeren Ausbildungsbewerbern mit erhöhtem Betreuungsaufwand abH für die Auszubildenden oft nicht ausreichen Gemeinsame Hotline Informationen zur Assistierten Ausbildung und zu ausbildungsbegleitenden Hilfen erhalten Unternehmen bei der zuständigen Agen tur für Arbeit unter der für Arbeitgeber eingerichteten kostenlosen Servicenum mer 0800 45 55 520 Unternehmen werden direkt mit dem zuständigen Arbeitgeberbetreuer der Agentur vor Ort verbunden

Vorschau Niedersächsische Wirtschaft Juli/August Seite 15
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.