Nr. INT310
trackVstDetailStatistik

Webinar: Mobiles Arbeiten und Homeoffice im Ausland

Rechtliche Herausforderungen an Human Resources

Veranstaltungsdetails

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass im Zeitalter der Digitalisierung das Arbeiten von fast überall auf der Welt möglich scheint. Diese Veränderungen führen allerdings zu neuen Herausforderungen und Aufgaben für die Personalführung und Human Resources.

Denn es gilt, die Flexibilität in der Arbeit zu fördern und dennoch die Fürsorgepflichten des Unternehmens abzubilden. Hinzu kommen die Auswirkungen in den Rechtsgebieten der Sozialversicherung, dem Steuerrecht sowie im Arbeitsrecht und der Vertragsgestaltung.

Im praxisorientierten Seminar wird auf diese strategischen Aufgaben von HR und die Besonderheiten von Global Working eingegangen.

Seminarinhalte:

• Begriffsdefinitionen und Anwendungsgebiete

• Arbeitsrechtliche Betrachtung verschiedener globaler Arbeitseinsätze

• Fürsorgepflichten des Arbeitgebers

• Remote Working vs. mobiles Arbeiten auf Wunsch des Mitarbeiters

• Arbeitsleistung und Direktionsrecht – Einschränkungen durch den Arbeitgeber

• Matrixstruktur – Verantwortung in verschiedenen Ländern

• Exkurs lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen durch Global Working

• Abführungspflichten im Ausland – Arbeitgeber in der Pflicht?

Um eine Diskussion zu ermöglichen sind für die Teilnahme eine funktionsfähige Kamera und ein Mikrofon erforderlich. Das Programm und eine Anmeldemöglichkeit im PDF-Format finden Sie hier.

 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten